Effizienzhäuser

Der Titel ,,Effizienzhäuser“ wird mit der Ausgabe 12-1/20 eingestellt. Neu dafür erscheint in 2020 das Magazin #H4F – homes4future.

Erscheinungsweise: zweimonatlich

Gründungsjahr: 2009

Copypreis: € 3,20

Gesamtauflage: 60.000

Grundpreis 1/1 Seite 4c: € 10.100

Leseranalyse PPM 2018: 0,20 Mio LpA

front-cover-magazin-effizienzhaeuser-fachschriftenverlag

Kontakt

Astrid Barsuhn

Chefredakteurin

0711/5206-273

barsuhn@fachschriften.de

Oliver Gerst

Stv. Chefredakteur

0711/5206-288

gerst@fachschriften.de

Gerd Walther

Redaktion

0711/5206-298

walther@fachschriften.de

Jürgen Seiler

Verkaufsleitung

0711/5206-290

seiler@fachschriften.de

Verlagsrepräsentanten

Für Fragen oder ausführliche Informationen sprechen Sie gerne unsere Verlagsrepräsentanten darauf an!

Jetzt kontaktieren

Markt

700.000 Personen planen in den nächsten zwei Jahren den Bau eines neuen Hauses (PBM 2018). Der Fachschriften-Verlag liefert seit 2002 aktuelle, repräsentative Marktdaten. Dazu werden alle zwei Jahre jeweils 250 Bauplaner und Hausbauer befragt.

Der private Baumarkt

„Effizienzhäuser“ trifft punktgenau das aktuelle Interesse der Bauherren und besetzt mit der Konzentration auf die Energieeffizienz eines Gebäudes ein Marktsegment, das höhere Marktanteile gewinnt.

Gründe für den Hausbau

Die Umsetzung eigener Wünsche steht insbesondere bei den Hausplanern an erster Stelle. Ökologische Gesichtspunkte verlieren in der Bauphase an Bedeutung.

Umsetzung eigener Wünsche 0
Unabhängigkeit/Sicherheit 0
Eigener Besitz 0
Energiesparen 0
Wohnqualität, Luxus und Komfort 0
Gesundheit/Baustoffe 0
Erhöhter Platzbedarf 0
Nachhaltigkeit 0
Altersgerecht, barrierefrei 0
Geldanlage, Steuer 0

Erstkontakt Hausanbieter/Bauunternehmen

Hausbauer sind am häufigsten durch Empfehlungen durch Bekannte und Verwandte auf das Bauunternehmen aufmerksam geworden. Aber auch Redaktion und Anzeigen in Zeitschriften, Internet und Ausstellungen waren bei den Hausbauern erste Quellen zur Kontaktaufnahme.

Empfehlungen von Bekannten/Verwandten 0
Redaktionelle Beiträge in Zeitschriften 0
Suchmaschinen im Internet 0
Besuche auf Hausausstellungen 0
Regional bekannte Bauträger 0
Regionale Baumessen 0
Makler 0
Anzeigen in Zeitschriften 0
Werbeschilder in Neubaugebieten 0
Bauportale im Internet 0
TV, Radio 0
Soziale Netzwerke 0

Reichweite

Regionale Auflagenverteilung  
Gesamtauflage (ø 2018 inkl. E-Paper)*:60.000
Nielsen ISchleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen9,5%
Nielsen II Nordrhein-Westfalen10,5%
Nielsen IIIaHessen, Rheinland-Pfalz, Saarland21,4%
Nielsen IIIbBaden-Württemberg20,5%
Nielsen IVBayern25,1%
Nielsen V-VIIBerlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen8,4%
Österreich2,2%
Schweiz2,1%
Sonstiges Ausland0,3%

*Die aktuellen Auflagenzahlen erhalten Sie direkt im Verlag.

Der private Baumarkt**Bauherren in Mio.Renovierer in Mio."EffizienzHäuser" in Mio."EffizienzHäuser" in %Index
Leserwerte9,94100
Bekanntheit4,6146,3
Weitester Leserkreis (WLK)0,646,4
Leser pro Ausgabe (LpA)0,202,0
Geschlecht
Männer6,1461,70,1472,9118
Frauen3,8138,30,0527,171
Alter
Bis 35 Jahre2,3323,40,0629,6127
35 - 44 Jahre1,9519,60,0734,7177
45 - 54 Jahre2,1421,50,0211,051
Ab 55 Jahre3,5135,30,0524,770
Haushaltseinkommen
Bis unter 2.500 €2,3023,10,014,118
2.500 bis 3.500 €3,0130,20,0523,377
3.500 bis 4.500 €2,3123,30,0630,3130
4.500 € und mehr2,1421,50,0838,9180

**Quelle: PBM 2018 (Ipsos). Aktuelle Informationen über die Studie finden Sie hier.